Videos & Fotos

Stefan Karstens am Mikrofon (Foto: Peter Werner/Kieler Arbeiterfotografen)

Für eine starke & laut vernehmbare LINKE!

Heute fand die LandesvertreterInnenversammlung meiner Partei zur Aufstellung der Liste für die Landtagswahl am 7. Mai 2017 statt. Die Versammlung wählte mich auf den Platz 4 der Landesliste – was bedeutet, dass ich beim Wiedereinzug der LINKEN in den schleswig-holsteinischen Landtag Abgeordneter werde. Ich danke allen für das entgegengebrachte Vertrauen und die großartige Unterstützung! Ebenso bestätigte die Versammlung meine Nominierung als Direktkandidat für den Landtagswahlkreis Rendsburg-Ost. Dieses wird mir ganz besonders großen Spaß machen: Einer meiner dortigen Gegenkandidaten heißt Ralf Stegner.

Weiterlesen
Aktion "Miethaie zu Fischstäbchen" am 15.11.2016 in Kiel

Miethaie zu Fischstäbchen!

In den letzten Jahren gewinnen die Kämpfe gegen Verdrängung und steigende Mieten zunehmend an Schärfe. In vielen Städten gründen sich Initiativen, die der profitorientierten Wohnungspolitik entgegentreten. Mieterhöhungen, Wohnungsnot, Zwangsräumungen: All das sind inzwischen flächendeckende Probleme, die die soziale Sicherheit vieler Menschen in ihrem Kernbereich bedroht: nämlich der eigenen Unterkunft. Wer kein überdurchschnittliches Einkommen hat, zieht vieler­orts den Kürzeren. Auch in Kiel explodieren, wie in weiten Teilen des Bundeslandes, die Mieten. Mit Beginn des Wintersemester sind auch Studierende vom Mangel an bezahlbarem Wohnraum stark betroffen – als Zwischenlösung wurden jüngst Notunterkünfte eingerichtet (als ob man sich nicht 12 Jahre auf den doppelten Abiturjahrgang hätte vorbereiten können, nebenbei bemerkt).

Weiterlesen
Regionalbahn nach Lübeck

Pläne der Landesregierung zum ÖPNV: Einige gute Ideen & große Lücken

Am Dienstag (16.08.) hat Landesverkehrsminister Reinhard Meyer (SPD) die Pläne der Landesregierung für den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) vorgestellt. Insgesamt ist der Anteil des ÖPNV an den genutzten Verkehrsmitteln zwar nicht gesunken, aber eben auch nicht gestiegen. Im Landesschnitt liegt die Nutzung von Bus & Bahn für den Nahverkehr bei 7,1 % (der Bundesschnitt hingegen bei 8,5 %). Hierbei besteht ein deutliches Stadt-Land-Gefälle: Während in den Städten über 10 % der Bevölkerung regelmäßig ÖPNV-Angebote nutzen, sind es auf dem Land nur etwas über 4 %. Erklärtes Ziel der Landesregierung war 2012, den Anteil des ÖPNV an den genutzten Verkehrsmitteln deutlich zu erhöhen. Im „Landesweiten Nahverkehrsplan 2012-2017“ (LNVP) wurde noch definiert, dass der Anteil des ÖPNV auf den heutigen Bundesschnitt steigen sollte. In einem optimistischen Szenario, welches ebenfalls Teil der Planung war, sollte gar eine Steigerung um 50 % erreicht werden (fairerweise sei angemerkt, dass aber schon damals die vollständige Realisierung dieser weitreichenden Vorschläge als unrealistisch bezeichnet wurde). Selbst das Ziel einer moderaten Steigerung des ÖPNV-Anteils muss inzwischen allerdings als gescheitert bezeichnet werden.

Weiterlesen
Seite 1 von 41234
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!

Diese Seite verwendet Cookies zur anonymen Auswertung der Besucherzugriffe. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen