Bundestagswahl 2013

Danke!

Vielen Dank für Ihre Stimmen!

Zuallererst bedanke ich mich bei den insgesamt 5.304 Wählerinnen und Wählern, welche der LINKEN im Kreis Rendsburg-Eckernförde ihre Erststimme gegeben und mir damit auch ganz persönlich ihr Vertrauen ausgesprochen haben. An Zweitstimmen (der eigentlich entscheidenden Stimme) konnte DIE LINKE im Wahlkreis 6.992 Wählerinnen und Wähler für sich gewinnen. Dieses ist zwar ein geringeres Ergebniss als bei der Bundestagswahl 2009, aber trotzdem mehr als so mancher erwartet (und sich vielleicht auch heimlich gewünscht) hat: Immerhin waren unsere Wahlergebnisse bei der Kommunalwahl in diesem sowie der Landtagswahl im letzten Jahr weitaus bescheidener.

Weiterlesen
Genug gelabert! Mindestlohn jetzt! (Plakat der Partei DIE LINKE zur Bundestagswahl 2013)

Sieben gute Gründe für DIE LINKE – Endlich einen Mindestlohn!

Der Freitag vor dem Wahlwochenende. Bis dahin werde ich hier täglich einen Artikel zu den wichtigen Themen veröffentlichen, welche die Wahl und damit unsere Zukunft entscheiden. Sieben gute Gründe, bei der Bundestagswahl mit beiden Stimmen DIE LINKE zu wählen! Die Forderung nach einem Mindestlohn ist eine der zentralen Forderungen der Partei DIE LINKE – von Anfang an. Im laufenden Bundestagwahlkampf würde dieses wichtige Instrument keine Rolle spielen, würde DIE LINKE sich nicht massiv dafür einsetzen. So aber sind auch die anderen Parteien gezwungen, sich (mehr oder weniger eindeutig) zu positionieren. SPD und GRÜNE fordern einen Mindestlohn von 8,50 Euro, selbst die CDU hat Mindestlöhne unter der Bezeichnung „Lohnuntergrenze“ in ihrem Wahlprogramm. Nur die FDP wehrt sich standhaft und findet es ganz normal (weil „marktkonform“), dass Millionen Menschen vom Lohn ihrer Arbeit nicht leben können. Es ist also höchstwahrscheinlich, dass der Mindestlohn in irgendeiner Form nach der Bundestagswahl tatsächlich kommt.

Weiterlesen
Ich will keine BILD-Zeitung

Gegen Gratis-BILD am 21.09. wehren!

Wie ich heute Abend durch einen dort geteilten Beitrag von scharf-links.de bei Facebook erfuhr, plant der Axel-Springer-Verlag am Samstag, dem Tag vor der Bundestagswahl, die Verteilung einer Gratisausgabe der BILD-Zeitung an ALLE Haushalte in Deutschland. Dieses meistgelesene Hetzblatt der Republik wird am 21.09. selbst in den Briefkästen landen, die den Aufkleber „Keine Werbung!” tragen – angeblich handelt es sich bei der BILD nämlich um ein „redaktionelles Erzeugnis”. Leider gibt es keine organisierte Kampagne gegen diesen massiven Versuch der Wahlbeinflussung. Den offensichtlich hat keiner die NachDenkSeiten  aufmerksam genug gelsesen, die bereits im Mai über diesen perfiden Plan des Axel-Springer-Verlags berichteten (ich auch nicht).

Weiterlesen
Seite 1 von 61234...Letzte »
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!

Diese Seite verwendet Cookies zur anonymen Auswertung der Besucherzugriffe. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen